DVD »Bamboo Stories«

12,90 

So ist »Bamboo Stories« neben einem visuell attraktiven Film über traditionelle Arbeit in der Natur auch eine Reflexion über die dahinterstehenden Besitz- und Geschlechterverhältnisse. Der Tagesspiegel

 

 

Nur noch 10 vorrätig

Artikelnummer: SM008 Kategorie:

Beschreibung

Hochsommer im Nordosten Bangladeschs. Fünf Männer stehen vor einer gefährlichen Mission. Mit ihrem Floß müssen sie den großen Fluss bezwingen. Einen Monat soll die Fahrt dauern, über 300 Kilometer immer flussabwärts. Die Fracht: 25.000 Bambusstämme. Tagsüber zehren Hitze, Regen und Stromschnellen an den Kräften. Nachts lauern Diebe und Piraten in der Dunkelheit des Flusses auf leichte Beute. Aber das ist es den Männern wert. Denn bei dieser Reise geht es um ihre Existenz.

Mit atemberaubenden Aufnahmen aus Bangladesch führt Filmemacher Shaheen Dill-Riaz mit Bamboo Stories den Zuschauer ein in die raue Welt einer Handvoll Männer, die seit Generationen Bambus fällen und das Holz mit riesigen Flößen zu den Großhändlern in der Hauptstadt Dhaka bringen.

Mit seiner Kamera beobachtet und teilt der Dokumentarfilmer das Leben der Männer im Wald und an Bord. In Bamboo Stories bewegen sich die Reisenden in verschiedenen Welten, jede mit ihren eigenen Gesetzen und Regeln. Warum nehmen die Männer die schlechte Bezahlung, die Schwierigkeiten und die Gefahren auf sich? Und warum würden sie trotzdem niemals tauschen?

Genre: Doku
Land/Jahr: Bangladesch/Deutschland 2019
Laufzeit: 96 min
Bildformat: HD, Cinemascope
Tonformat: 5.1
Sprache: Bengali
Untertitel: Deutsch
Drehbuch & Regie: Shaheen Dill-Riaz
Kamera: Shaheen Dill-Riaz
Film-Webseite: https://sabcat.media/
FSK: ab 0

Maße

Gewicht 86 g
Größe 190.4 × 14 × 1.5 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „DVD »Bamboo Stories«“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Sabcat Media sieht sich der gewerkschaftlichen Tradition des Syndikalismus verpflichtet und möchte auf verschiedenen Kanälen Filme, die sich mit dieser Thematik beschäftigen, einem deutschsprachigen Publikum zugänglich machen. Daneben soll gewerkschaftlich organisierten Filmschaffenden aus diesem Spektrum eine Plattform für ihre Filme geboten werden.