ACTYVA – Valdeflores Olivenöl

8,00 49,50 

Grundpreis 9,90 16,00  / l

Extra Natives Olivenöl aus Spanien gegen Lithium- Mine

Artikelnummer: AE007 Kategorie:

Beschreibung

Extra Natives Olivenöl aus der Region Cáceres/Spanien.
Ernte 2019.

Die Olivenhaine des Guts Valdeflores liegen in einer Gegend, die von einem geplanten Lithium-Bergwerk gefährdet ist. Das Öl dient dem Kampf gegen das Bergwerk, denn sein Verkauf trägt dazu bei, diesen zu finanzieren. Die Ländereien würden durch die Lithium-Gewinnung stark gefährdet werden, da auf ihnen ein Absetzbecken für das Bergwerk geplant ist.

ACTYVA hat die Olivenhaine seit 2018 gepachtet und begonnen, die 15 Hektar Land mit nachhaltigen Techniken zu bewirtschaften. Mehr zu ACTYVA unter „Hintergrund“.

Einen Artikel zum Öl in einer spanischen Regionalzeitung gibt es hier.

 

MHD: 31.7.2021

Das Öl ist erste Güteklasse – direkt aus Oliven, ausschließlich mit mechanischen Verfahren gewonnen.

Nährwertdeklaration pro 100ml:
Energie: 3378 kJ/822 kcal
Fett: 91g
davon gesättigte Fettsäuren: 14g
– einfach ungesättigte Fetts.: 64g
– mehrfach unges. Fettsäur.: 9,1g
Kohlenhydrate: 0g
Eiweiß: 0g
Salz: 0g

 

Maße

Gewicht n.a.
Größe

0,5l, 2l, 5l, 750ml

Art

Dose, PET-Flasche

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „ACTYVA – Valdeflores Olivenöl“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ACTYVA S COOP ist eine nicht profit-orientierte Kooperative, die ohne Gewinnabsichten auf den Prinzipien der gegenseitigen Hilfe, der sozialen Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit basiert. Ihre Vision ist eine regionale Landwirtschaft, welche nach agrarökologischen Prinzipien funktioniert und Ernährungssouveränität ermöglicht. Entsprechend der Garantie-Richtlinien „BBB-Farming“ produziert ACTYVA erschwingliche, wohlschmeckende Lebensmittel hoher Qualität und pflegt dabei sowohl die Naturlandschaft als auch traditionelle Bewirtschaftungsmethoden.